dummy 14. Juli 2020
Home dummy Sitemap dummy Newsletter dummy Kontakt dummy
dummy
dummy Logo Theatergesellschaft Bad Endorf e.V. dummy
dummy
dummy
dummy
dummy

Irmengard vom Chiemsee


Aufführungsjahr
2021

Autor
Werner Hofmann

Spielleiter
Julia & Werner Hofmann

Spielort
Volkstheater in Bad Endorf

Plakat
Handlung

Über 1200 Jahre sind seit ihrem Tod vergangen, doch sie bleibt ein Vorbild für uns heute:Scheue Niemanden - Fürchte Gott - Tue Gutes. Kulturpreisträger Julia und Werner Hofmann schreiben und inszenieren erstmals fürs Endorfer Volkstheater. In dem Theaterstück haben die Autoren die Menschen in den Mittelpunkt gestellt, für die Irmengard gelebt und gehandelt hat: Tagelöhner, Fischer, Bauersfamilien, Klosterangehörige. „Nach ihrem Tod gab es keine Armen mehr in ihrem Herrschaftsgebiet. Dieser überlieferte Satz ist der Ausgangspunkt des Theaterstücks um die selige Irmengard vom Chiemsee, die in der Nachfolge Christi selbst den Konflikt mit ihrem Vater, König Ludwig dem Deutschen, nicht scheute. Herzblut und Leidenschaft Das Volkstheater Bad Endorf steht auch in diesem Jahr wieder für Schauspiel mit Herzblut und Leidenschaft, eine lebendige Inszenierung, aufwendige Kostüme und Bühnenbilder und moderne Lichttechnik. Große Volksszenen begeistern, persönliche Schicksale berühren. Ein Quintett aus hervorragenden Musikern des Chiemgaus begleitet das Theaterensemble. Ihre Musik vertieft das Geschehen auf der Bühne und weckt die Emotionen der Zuschauer. Freuen Sie sich auf ein gleichermaßen bewegendes wie unterhaltsames Theatererlebnis!
Eintrittspreise

1. Kategorie: 15 Euro
2. Kategorie: 12 Euro
3. Kategorie: 10 Euro

Kurkarte 1 Euro Ermäßigung; Kinder (bis 16 Jahre) auf allen Plätzen 50% Ermäßigung

Download

Typ
Filegröße
Titel
dummy
dummy
dummy
dummy Datenschutz Impressum 784459 dummy